Herzlich willkommen auf der Homepage der Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen

banner willkommen

Auszeichnung als „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule für das Schuljahr 2015/2016

überreicht von der Bayerischen Umweltministerin Ulrike Scharf am 23.11.2016 in Nürnberg

K800 Bild Umweltschule 1

Für das Schuljahr 2015/16 bewarben wir uns mit zwei Projekten der Kunst-AG unter Leitung von Frau Schieder-Schoppmann.

Die für das Brucker-Seela-Fest gestalteten Nistkästen zur Darstellung von Sprichwörtern wurden ihrer bunten Farbe beraubt und in Brauntöne umgestrichen, so dass sie sich zum Brüten verschiedener heimischer Vogelarten eignen. Die Schulgarten- und Umweltgruppe übernimmt dann im zeitigen Frühjahr die Befestigung an den Bäumen im Schulgelände.

Im zweiten Projekt beschäftigte sich die Kunst-AG wiederum für schwimmende Objekte auf dem Brucker Seela, die wir dieses Jahr dort bewundern durften. Um kein neues Material zu verbrauchen, entsschloss sich die Gruppe, die mit Hasendraht bearbeiteten Figuren mit Plastikmüll zu stopfen, um dabei gleichzeitig auf die Plastikmüllentsorgungsmisere hinzuweisen.

Elternsprechabende

Am 1.12.2016 und 7.12.2016 finden die Elternsprechabende für alle Klassen von 17:30 Uhr - 20:00 Uhr statt!

Theaterstück "Europa"

Theater-AG der Veith-Stoß-Realschule Nürnberg zu Besuch bei uns

Mit Spannung fanden sich die 9. Klassen am 14.10.2016 im Theaterkeller unserer Schule ein.

Theater5

  Dort wurden sie schon von der Theatergruppe der Veith-Stoß Realschule Nürnberg erwartet und herzlich begrüßt. Theoretisch war es nur die Ergänzung zum Hörspiel „Das Schiff Esperanza“ von F. von Hoerschelmann, das zuvor im Deutschunterricht besprochen und angehört wurde. Doch es war viel mehr. Es war ein Zeichen gegen Rassismus, ein Aufruf, allen Menschen gleichbleibend gutmütig und respektvoll gegenüber zu treten. „Man kann doch nicht einfach wegsehen!“. Bedeutende Worte, die auch schon vor 63 Jahren, als „Esperanza“ geschrieben wurde, brandaktuell waren. Das Stück beschreibt vor allem das Problem mit den Schlepperbooten und die unmenschlichen Zustände auf ihnen, mit denen die Flüchtlinge zurechtkommen müssen. Nach der Aufführung, die sehr gut gelang und sogar ein bisschen moderner gestaltet war als das Original, konnten die Zuschauer in der Klasse noch einmal in Ruhe sowohl über die Thematik als auch über das Stück selber reden. Dabei wurde viel kritisiert, diskutiert und angesprochen. Man konnte spüren, wie sehr dieses Thema jeden Einzelnen beschäftigt. Die Schüler vertraten jeder seine eigene Meinung und begründeten diese auch sinnvoll. Selbst nach dem Unterricht waren die Gespräche noch nicht verstummt und es wurde im Treppenhaus und auf dem Weg nach Hause noch angeregt über die Vorstellung gesprochen.

K800 Theater1

Über den eigenen Tellerrand schauen, teilhaben und Stellung beziehen gehören zu unserer „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“. So trägt die Theateraufführung „Europa“ ein stückweit dazu bei, unsere Augen zu öffnen und genauer auf das Geschehen an Europas Grenzen hinzuschauen. Die couragierte Haltung ist ein Ziel, zu dem jeder Schüler und Lehrer beitragen kann und sollte. Denn ein harmonisches Miteinander ist das Ergebnis aus Verständnis und Respekt.

Jana Groß (9b)

Lauf gegen Krebs

3. Lauf gegen Krebs mit über 30 Teilnehmern der Schule: Schüler, Eltern, Lehrer, Geschwister und Ehemalige.

20161016 122015
20161016 123638 20161016 130245

Arkaden-Lauf am 17.09.2016

Unser 1. Sportevent für dieses Schuljahr fand gleich in der 1. Schulwoche statt. Eine kleine Gruppe von 7 Schülern, 1 Schülerin, bis auf einen Schüler ausschließlich aus der BEG-Klasse 6b, und 1 Lehrerin, nahmen an dem Lauf in die Mönau teil.

Siegerehrung 3

Beim Schülerlauf über 2,5 km hatte der Wettergott noch ein Einsehen und die Kinder kamen fast trocken ins Ziel, während beim 10 km-Hauptlaufauf, der Regen immer stärker wurde und Frau Marbach durchnässt aber glücklich das Rennen beendete.

Fit fürs Leben

BIN ICH FIT FÜRS LEBEN? Diese Frage stellen sich viele Realschul-Absolventen. Aus diesem Grund hat dieses Schuljahr das Schulentwicklungsteam in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat das Projekt „Fit fürs Leben“ ins Leben gerufen. 

Dieses Projekt erstreckte sich über den Zeitraum: 4.7. – 11.7.2016.

In diesem Rahmen hatten die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, sich für einzelne Kurs im Voraus einzutragen, diese im genannten Zeitraum jeweils in der 3. + 4. Stunde aufzusuchen und sich somit „fit fürs Leben“ zu machen.

Zur Auswahl standen die folgenden Module, angeleitet von Kolleginnen und Kollegen der Werner-von-Siemens-Realschule sowie externen Partner:

Diese Module wurden von unseren externen Partnern angeboten:

  • Bayerisches Rotes Kreuz (BRK): 

Großer Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein

  • Bayerischer Rundfunk: Neonazis: Wie sie sind und wie sie sich geben
  • Sparkasse:

Finanzdienstleistungen im Internet, Bewerbertraining, Achtung Schuldenfalle

  • Beratungsstellen: Sexualität, Partnerschaft, Suchtprävention
  • IHK: Azubiscouts
  • Betriebsrat: Aufgaben eines Betriebsrats

DSCN1457  DSCN1468