Herzlich willkommen auf der Homepage der Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen

banner willkommen

Spendenübergabe an die Elterninitiative krebskranker Kinder sowie die Ein-Dollar-Brille

K800 Spende1

Am letztjährigen Schulfest konnten die Schüler unserer Schule dank Ihres Unternehmergeistes und Eifers einen Reingewinn von 720 € erwirtschaften. Das Kollegium sowie die SMV haben sich dafür entschieden, diesen Betrag zu splitten, um einerseits den von unserem ehemaligen Kollegen Martin Aufmuth gegründeten, heute nahezu weltumspannenden gemeinnützigen Verein der Ein-Dollar-Brille zu unterstützen. Andererseits fiel unsere Wahl auf die Elterninitiative krebskranker Kinder in Erlangen, die sich für die Betreuung von Eltern in dieser außerordentlichen Situation einsetzen. Die Spendenschecks wurden durch Frau Habermann sowie Herrn Güllich – dem ehemaligen Schulleiter der Werner – entgegengenommen.

K800 Spende2

MINT Preis

K800 Mint

Unter dem Titel "MINT meets Musik" haben unsere "Forscherklassen" sowie der Wahlunterricht "Forscher" die Zusammenhänge zwischen Musik und Naturwissenschaften beleuchtet und ihre Ergebnisse bei der GrünenArt am Brucker Seela einer breiten Öffentlichkeit experimentell vorgestellt.
Dafür sind unsere zwei betreuenden Lehrkräfte Frau Thorn und Herr Leichsenring zusammen mit einer vierköpfigen Schülergruppe mit dem MINT21-Preis 2017 durch Herrn Ministerialdirektor Herbert Püls am Freitag, 20.10.2017, in München ausgezeichnet worden.
Die gesamte Werner-von-Siemens-Realschule ist stolz auf diese Auszeichnung und bedankt sich ganz herzlich für das ausgeprägte Engagement von Frau Thorn und Herrn Leichsenring sowie die Einsatzfreude der beteiligten Schüler_innen.

Pädagogisches Wochenende

Im Rahmen unseres Pädagogischen Wochenendes, bei dem die Kolleginnen und Kollegen sich je nach Interessensschwerpunkt eingetragen haben, wurden verschiedene Ideen auf den Weg gebracht bzw. auch umgesetzt. So entwarf die Gruppe um Herrn Hoffmann das Medienentwicklungskonzept, Herr Deutschmann entwickelte mit seinem Team Ideen zum Schulfest, Frau Meyer und Kollegen_innen tüfftelten an der Optimierung von Tagesgeschäften, Frau Wagner und Kollegen_innen konzipierte einen Ideenpool für Wandertage,Frau Hammer sowie Frau Feulner machten sich Gedanken zur Projektwoche für die Klassen 5 – 9 in der letzten Schulwoche, Frau Hrubesch sammelte mit ihrer Gruppe Möglichkeiten für ein lebenswertes Schulhaus, Frau Lange überlegte sich mit ihrem Team eine Neustrukturierung der Abschlussfeier.
Frau Klarmann brachte mit ihren Mitstreitern den Silentiumraum auf Vordermann.

K640 Silentium2   K640 Silentium

 Frau Böhmetzrieder gab mit ihrem zupackenden Team dem Atrium Schnitt und Form.

K640 Atrium    K640 Atrium2 

Ich bedanke mich bei allen Kolleginnen und Kollegen für Ihren engagierten Einsatz, Ihre produktiven Ideen und Ihre aktive Mitarbeit.

Erlangen, 23.10.2017
Klaudia Böhmetzrieder, RSDin

Berufsfindungstag an der "Werner"

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen stehen vor der großen Herausforderung der Berufsfindung. Trotz aller theoretischen Hilfen durch Schule und Arbeitsamt fehlen unseren Schülern oft praktische Vorstellungen über die Arbeits- und Berufswelt. Um diese Lücke zu schließen, fand am Donnerstag, den 20.07., ein Berufsfindungstag an unserer Schule statt. Hierbei stellten folgende Einrichtungen aus unterschiedlichen Branchen verschiede Ausbildungsberufe vor:

  • Siemens (technische Berufe)
  • Sparkasse (kaufmännische Berufe)
  • Pflegeschule Erlangen (soziale Berufe)
  • Polizei (Ausbildungsmöglichkeiten)
  • Bundeswehr (Ausbildungsmöglichkeiten)

Die Jugendlichen bekamen einen interessanten Einblick in die Ausbildungsmöglichkeiten unterschiedlicher Berufsbranchen, was für ihre weitere Berufsorientierung eine große Hilfe darstellt. Im „Schonraum Klassenzimmer“ konnten sie sich selbst erproben, um mögliche, anstehende Bewerbungen sowie Vorstellungsgespräche erfolgreich zu absolvieren. 

Bild Berufsfindungstag

Marc Deutschmann

Sommerfest 2017

 Wer schon immer einmal in einer Hüpfburg einen leckeren Smoothie genießen wollte, war beim diesjährigen Sommerfest der Werner-von-Siemens Realschule Erlangen genau richtig. Alle Klassen zeigten zusammen mit ihren Lehrern an bunten und kreativen Ständen, was unsere Schule alles zu bieten hat. Zahlreiche Familien und Freunde konnten so einen wunderschönen Nachmittag auf dem Schulgelände verbringen. Dabei sorgte der Elternbeirat für das leibliche Wohl der Gäste.

K800 Schulfest

Anschließend besuchten erfreulich viele Zuschauer die jährliche „Werner-Night“, bei der etliche talentierte Schüler, vom Kleinen Chor bis hin zu verschiedenen Cover-Bands, einen abwechslungsreichen musikalischen Abend auf die Beine stellten. So verging ein kurzweiliger Abend an der WvS, den die ganze Schulfamilie positiv in Erinnerung behalten wird. 

K640 WN1   K640 WN2

(C. Hack)

Besuch der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

„Arbeit macht frei“ - dieser Spruch der Nationalsozialisten stand nicht nur am Eingangstor zum Konzentrationslager Dachau, sondern ehemals auch in Flossenbürg, einem ehemaligen Konzentrationslager während des Dritten Reichs. Was es mit dem Spruch auf sich hatte und was es bedeutete in diesem Lager in der Oberpfalz gefangen zu sein, erfuhren die Klassen 9a, 9d und 9e am Montag, den 27. 05. 2017 vor Ort. Sie bekamen einen Eindruck von den Baracken, in denen die Gefangenen hausen mussten und deren traurigen, qualvollen Lebensalltag. „Ich bin froh, in dieser Zeit von heute geboren zu sein“, meinte ein Neuntklässler nachdenklich, als wir alle wieder in den Bus nach Erlangen einstiegen.  

K640 F2

 K640 F1
(D. Dietel, T. Bittlinger und E. Förtsch)