Herzlich willkommen auf der Homepage der Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen

banner willkommen

Arkaden-Lauf am 17.09.2016

Unser 1. Sportevent für dieses Schuljahr fand gleich in der 1. Schulwoche statt. Eine kleine Gruppe von 7 Schülern, 1 Schülerin, bis auf einen Schüler ausschließlich aus der BEG-Klasse 6b, und 1 Lehrerin, nahmen an dem Lauf in die Mönau teil.

Siegerehrung 3

Beim Schülerlauf über 2,5 km hatte der Wettergott noch ein Einsehen und die Kinder kamen fast trocken ins Ziel, während beim 10 km-Hauptlaufauf, der Regen immer stärker wurde und Frau Marbach durchnässt aber glücklich das Rennen beendete.

Teilnehmer und Ergebnisse:

Name

Klasse

Alter

Platz

Bartsch Fabian

6b

U12

18.

Brunner Max

6b

U12

17.

Hammer Kurt

6b

U12

6.

Jahns Henrik

6b

U12

15.

Schmitt Philipp

6b

U12

14.

Garnizowa Zhasmin

6b

U14

verletzt

Jahn Raphael

6b

U14

3.

Ell Raphael

9b

U16

2.

Marbach Zeynep

10 km

W 40

13.

Siegerehrung 2

Zum Abschluss gab es Mineraldrink und Brezeln und natürlich die Siegerehrung für unsere Raphaels auf dem Siegertreppchen.

Siegerehrung

Ein Dankeschön an alle Schüler für eure Teilnahme und an die Eltern fürs Bringen und Dabei sein.

Uta Holland

Elternabend OGS und Mittagessen

 

Am Dienstag, 20.09.2016 um 18 Uhr, findet in der Mensa ein Elternabend bezüglich der
Offenen Ganztagesschule und des Mittagessens statt.

Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen.

Fit fürs Leben

BIN ICH FIT FÜRS LEBEN? Diese Frage stellen sich viele Realschul-Absolventen. Aus diesem Grund hat dieses Schuljahr das Schulentwicklungsteam in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat das Projekt „Fit fürs Leben“ ins Leben gerufen. 

Dieses Projekt erstreckte sich über den Zeitraum: 4.7. – 11.7.2016.

In diesem Rahmen hatten die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, sich für einzelne Kurs im Voraus einzutragen, diese im genannten Zeitraum jeweils in der 3. + 4. Stunde aufzusuchen und sich somit „fit fürs Leben“ zu machen.

Zur Auswahl standen die folgenden Module, angeleitet von Kolleginnen und Kollegen der Werner-von-Siemens-Realschule sowie externen Partner:

Diese Module wurden von unseren externen Partnern angeboten:

  • Bayerisches Rotes Kreuz (BRK): 

Großer Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein

  • Bayerischer Rundfunk: Neonazis: Wie sie sind und wie sie sich geben
  • Sparkasse:

Finanzdienstleistungen im Internet, Bewerbertraining, Achtung Schuldenfalle

  • Beratungsstellen: Sexualität, Partnerschaft, Suchtprävention
  • IHK: Azubiscouts
  • Betriebsrat: Aufgaben eines Betriebsrats

DSCN1457  DSCN1468

 

Diese Module bereiteten intern Kolleginnen und Kollegen vor:

  • Herr Bittlinger: Business English
  • Herr Deutschmann: Verträge des Alltags
  • Herr Rochdi: Fit 2.0
  • Frau Schieder-Schoppmann: Bau von Liegen fürs Atrium
  • Frau Wozny: Zeitmanagement
  • Studienseminar: Rhetorik

Vielen herzlichen Dank an alle internen und externen Referentinnen und Referenten für ihren Einsatz sowie an alle teilnehmenden Schüler/innen.

EIN GANZ SPEZIELLER DANK RICHTET SICH AUCH AN DAS TECHNIK-TEAM, DAS STETS MIT RAT UND TAT DIE DURCHFÜHRUNG 

DIESES PROJEKTS UNTERSTÜTZT HAT

  1. Licht

   DSCN1488

Besuch der Bücherei Rupprecht

Besonders große Augen bekamen die Mädchen und Jungen aus der Klasse 5c unserer Werner am 1. Juli 2016, als sie hörten, dass die Bücherei Rupprecht in Erlangen zwischen 80 000 und 100 000 Bücher auf all ihren Stockwerken zählt. Anlässlich des Tages des Buches waren die jungen Realschüler dort eingeladen, um die Bücherei zu erkunden und allerlei Interessantes erzählt zu bekommen. Viele Fragen hatten die kleinen Damen und Herren und konnten am Ende sogar noch jeder ihr eigenes Buch mit nach Hause nehmen. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich bei der Bücherei Rupprecht für die kleinen Geschenke und die schöne und interessante Veranstaltung! 

 E. Förtsch

Schülergruppe beim Besuch der Bücherei

"Wir sind Teil der Schulfamilie" - Werner-Iftar 2016

Am 10. Juni 2016 veranstaltete die Fachschaft Islam bereits zum fünften Mal ein Fastenbrechen („Iftar“), zu welchem man die gesamte Schulgemeinschaft einlud. Die „Werner“ war die erste Schule Bayerns, die dieses für Muslime wichtige Ereignis, das gemeinsame Brechen eines Fastentages im islamischen Monat Ramadan, zu einem festen Teil des Schulkalenders machte. „Mit diesem Fest zeigen wir als Schule, dass uns die Kultur und Religion aller Schüler wichtig ist, indem wir neben den christlichen Festen selbstverständlich auch anderen Feiertagen einen würdigen Rahmen verleihen. Das kommt gut an. Gleichzeitig ist es eine tolle Möglichkeit, mit Eltern zwanglos ins Gespräch zu kommen. Hierfür bleibt leider oftmals in der Routine des Schulalltags zu wenig Zeit“, so Amin Rochdi. Auch von Seiten der Eltern wurde die Initiative der Schule gewürdigt. „Eigentlich verbinde ich Schule ausschließlich mit Notendruck oder Beschwerden über das Verhalten meiner Kinder. Heute zeigt die WVS, dass Schule mehr sein kann. Ich fühle mich hier richtig wohl als Teil der Schulfamilie,“ entgegnet eine Mutter, während sie die türkische Linsensuppe verteilt. Gemeinsam mit befreundeten Eltern brachte sie sich gerne in die Vorbereitungen ein, um die mehr als 200 Gäste mit orientalischen Köstlichkeiten zu versorgen.

 

Werner Iftar 2016