Herzlich willkommen auf der Homepage der Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen

Besuch der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

„Arbeit macht frei“ - dieser Spruch der Nationalsozialisten stand nicht nur am Eingangstor zum Konzentrationslager Dachau, sondern ehemals auch in Flossenbürg, einem ehemaligen Konzentrationslager während des Dritten Reichs. Was es mit dem Spruch auf sich hatte und was es bedeutete in diesem Lager in der Oberpfalz gefangen zu sein, erfuhren die Klassen 9a, 9d und 9e am Montag, den 27. 05. 2017 vor Ort. Sie bekamen einen Eindruck von den Baracken, in denen die Gefangenen hausen mussten und deren traurigen, qualvollen Lebensalltag. „Ich bin froh, in dieser Zeit von heute geboren zu sein“, meinte ein Neuntklässler nachdenklich, als wir alle wieder in den Bus nach Erlangen einstiegen.  

K640 F2

 K640 F1
(D. Dietel, T. Bittlinger und E. Förtsch)