Herzlich willkommen auf der Homepage der Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen

Erfolgreiche MINT-Aktion in der Vorweihnachtszeit

Dank des Internetwettbewerbs „Physik im Advent“ konnten interessierte junge ForscherschülerInnen an einem besonderen physikalischen Adventskalender teilnehmen. Mit Hilfe von kleinen Video-Clips führten sie täglich eigenständig Experimente durch und suchten nach passenden Antworten. Dabei gewannen sie wertvolle Erkenntnisse über physikalische Phänomene. Diese sechs SchülerInnen aus den Klassen 5c, 6b und 6c waren dabei besonders erfolgreich.

K800 Mint

Autorenlesung Nico Salfeld am 16.01.2018

K800 Nico

Diesmal durften wir in der „Werner“ einen sehr jungen Autor begrüßen, der auch besonders früh, nämlich mit zehn Jahren nach einer schlimmen Erkrankung das Schreiben begann. Genau das übte Nico Salfeld auch mit unseren Sechstklässlern, indem er sie eine Kurzgeschichte erfinden ließ, die in seinem geplanten Kurzgeschichtenband veröffentlicht werden soll. Außerdem ließ er die jungen Realschüler in seine Fantasiegeschichten eintauchen und las aus einem seiner Bücher vor. Zuletzt war es auch noch möglich, eine Autogrammkarte zu ergattern.

(E. Förtsch)

Stärkung der psychosozialen Ressourcen im Sportunterricht

Seit dem Schuljahr 2017/18 wird die Stärkung psychosozialer Ressourcen der Schülerinnen und Schüler unserer Schule noch gezielter in den Sportunterricht integriert. Psychosoziale Ressourcen sind Schutzfaktoren einer Person, die dabei helfen können Herausforderungen im Alltag, wie beispielsweise Streit oder Stress, besser zu meistern. In Kooperation mit der Sportuniversität Erlangen gelang es ein Projekt zu entwickeln, durch das unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben wird, ihre Schutzfaktoren durch und mit Bewegung zu verbessern, um so ihr Wohlbefinden zu erhalten und einen Beitrag zur Gesundheitsförderung zu leisten.

K800 Ham1     K800 Ham2

Vorlesewettbewerb (Schulentscheid)

Am 12. und 13. Dezember fanden im Rahmen der Vorlesewettbewerbe die Schulentscheide statt. Aus allen 6. und 7. Klassen traten je zwei Kanditaden an, um sich für die nächste Stufe, den Kreisentscheiden, zu qualifizieren. Die Zuhörer sowie die Jury aus Schulleitung, Schülern und Vertretern des Elternbeirates bekamen wieder viel Spannendes, Gruseliges und auch Lustiges dargeboten.
Für die Gewinner der ersten und zweiten Plätze gab es zusätzlich Buchgutscheine von Thalia über 15,- und 10,- € zu gewinnen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für das Sponsoring! Danken möchte ich auch allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

K640 Lesen1    
K640 Lesen 6
 
         
K640 Lesen 7a     K640 Lesen 7d  

Wir gratulieren Henry Venjakob (6a, David Walliams „Zombiezahnarzt“) und Sude Aksoy (6d, Astrid Lindgren „Die Kinder aus der Krachmacherstraße“) sowie Lena Reitwießner (6d, Rick Riordan „Percy Jackson“) und Maximilian Franke (7a, Otfried Preußler „Krabat“) und wünschen für die weiteren Etappen – mögen sie noch zahlreich sein – viel Erfolg!

Der Kreisentscheid der 7. Klassen wird diesmal am 5. Februar 2018 bei uns an der Schule ausgetragen.

J. Bayer

Autorenlesung Oliver Lück

Interessant, mutig und vor allem sehr authentisch waren die Geschichten, die der Autor und Journalist Oliver Lück am Mittwoch, den 5.12.2017 mit im Gepäck hatte, als er die Zehntklässler an unserer Schule besuchte. So berichtete er von Geschichten, die er erlebt hat, aber auch selbst erzählt bekommen hat, als er durch 26 europäische Länder mit seinem Bus und seinem Hund Locke reiste. 20 Monate war er damals unterwegs und konnte die Zehntklässler mit diesen wahren Geschichten sowie vielen Bildern mehr als beeindrucken. Vor allem die Flaschenpostgeschichten weckten die Neugier der Abschlussschüler, denn diesen ging Herr Lück nach teilweise mehr als 10 Jahren auf den Grund und schrieb den Absendern zurück, mit interessanten Rückmeldungen … - mehr soll von seinem Buch „Flaschenpostgeschichten. Von Menschen, ihren Briefen und der Ostsee“ aber mal nicht verraten werden…
(E. Förtsch)

K640 Autor1    K640 Autor2

Umweltschule in Europa

Am Mittwoch, den 29.11.17 erhielt die Werner-von-Siemens Realschule erneut die Auszeichnung „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“. Geehrt wurden die Projekte „Pflanzaktion“ und „500-Deckel gegen Polio“.


K800 Umweltschule

Herzlichen Dank an die Ideengeber und Organisatorinnen Frau Holland und Frau Meyer, die diese beiden Projekte mit engagierten Schülerinnnen und Schüler eindrucksvoll durchführen konnten.

Ehrung der Fachschaft Kunst durch Herrn Seitz

Herr Seitz, Ministerialbeauftragter für Realschulen in Mittelfranken, besuchte heute die Fachschaft Kunst und überreichte den anwesenden Lehrkräften (Frau Meyer, Herr Bayer und Frau Schieder-Schoppmann) eine Urkunde.

K800 MB3

 Er bedankte sich damit für die gelungene Ausstellung künstlerischer Arbeiten unserer Schüler an der MB-Dienststelle in Nürnberg, die zahlreiche lobende Kommentare hervorrufen.

K800 MB4     K800 MB2