Herzlich willkommen auf der Homepage der Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen

Bewerbertraining Sparkasse EHH

Im Rahmen des Partnerschulprogramms der Sparkasse EHH führte Frau Gloria Werner am 08.05.2018 ein Bewerbertraining für interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen durch. Neben einem Theorieteil, der grundlegende Informationen zum Thema Bewerbung behandelte sowie den Ausbildungsberuf Bankkauffrau/-mann) näher vorstellte, konnten die Schülerinnen und Schüler ihr erworbenes Wissen in einem Praxisteil unter Beweis stellen. Im „Schonraum Klassenzimmer“ konnten sie sich selbst erproben, um mögliche, anstehende Vorstellungsgespräche erfolgreich zu absolvieren.

M. Deutschmann

Planspiel "Factory"

K800 Bild Planspiel Factory

Am 17.04.2018 führte Herr Riess von der SIEMENS AG die Unternehmenssimulation mit der Klasse 9b der Werner-von-Siemens-Realschule durch. Während des Theorieteils wurden die Schülerinnen und Schüler in Unternehmensprozesse und die Steuerung eines Betriebes eingewiesen. Im anschließenden Praxisteil hatte die Klasse 9b die Gelegenheit, den Geschäftsgang eines Unternehmens über mehrere Jahre zu simulieren. Neben der Möglichkeit, bereits vorhandenes Schulwissen aus dem Fach BwR am konkreten Beispiel anzuwenden, konnten viele neue Erkenntnisse gewonnen werden. Die Schülerinnen und Schüler wurden mit Hilfe aktueller Beispiele aus ihrer Lebenswelt zum Mitdenken und kritischen Hinterfragen animiert.

M. Deutschmann

Treffen des Abschlussjahrgangs 1968

Liebe Ehemalige des Abschlussjahrganges 1968!  

Vor 50 Jahren haben wir als erste Absolventen der Werner-von-Siemens-Realschule nach 4 Jahren Vorbereitung von 1964 bis 1968 die Mittlere Reife erhalten. Wir waren damals ca. 180 Schülerinnen und Schüler. Dies wollen und werden wir als erste Absolventen feiern:  

Samstag, 14.07.2018 ab 16:30 Uhr im Entlaskeller in Erlangen.  

Zur besseren Planung schickt mir bitte eine E-Mail an folgende Adresse: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Bitte gebt Euren damaligen Namen und Eure Klasse an. Ich führe eine Liste und werde mich melden. Beachtet auch die entsprechenden Hinweise in der örtlichen Presse und hier auf dieser Seite. Ich bitte Euch, dieses Treffen an alle Euch bekannten Ehemaligen weiter zu sagen. Helft mit - und das Treffen wird ein echter Erfolg. Wer weiß genaueres von unseren damaligen Lehrern? Auch sie werden natürlich eingeladen. 
     

Ich hoffe von Euch zu hören und zu lesen!    

Bernhard Kebbel (ehem. 10aK/1968) 
     

Anmerkung:    Dieses Treffen ist nur für den Abschlussjahrgang 1968 geplant. 

Vorlesen an der Werner - Der Kreisentscheid

In diesem Jahr durfte die Werner-von-Siemens-Realschule endlich einmal wieder den Kreisentscheid für die 7. Klassen ausrichten. 14 Schülerinnen und Schüler aus 7 Schulen lieferten sich ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen um sich für das Bezirksfinale an der Bertold-Brecht-Schule in Nürnberg zu qualifizieren. Die Geschichten waren so unterhaltsam wie vielseitig: Sie führten das Publikum von „Harry Potter“ zu Wölfen, Werwölfen oder Drachen, durch „steinerne Pforten“ und eine „Schokoladenfabrik“ oder erzählten von „Ostwind“ sowie anderen stürmischen Zeiten und waren an „verdammt perfekten Tagen“ „Alles andere als normal“.
Unsere Schülerband gab mit der Unterstützung des Technikteams zu Beginn zwei Lieder zum Besten.
Die Jury bestehend aus Frau Emde vom Elternbeirat, Frau Jungnitz von der Buchhandlung Witthuhn sowie Frau Gabler, der Pressereferentin der Fortuna-Kulturfabrik in Höchstadt hatte es nicht leicht, konnte aber doch eindeutig die beiden Siegerplätze ermitteln.

Ihnen und euch allen ein herzliches Dankeschön!

Der 1. Platz ging nach Nürnberg an Lea Novotny von der Johann-Pachelbel- Realschule, die aus „Star“ von Sala Naoura vorlas.
Der 2. Platz wurde von Maximilian Franke aus unserer 7a belegt, der die Jury mit den verteilten Rollen aus Nina Wegers „Ein Krokodil taucht ab und ich hinterher“ überzeugen konnte.

Der Vorlesewettbewerb ist also für die Werner noch nicht vorbei! Für das Finale am 22.03.2018 drücken wir ganz fest die Daumen!
Vielen herzlichen Dank an alle beteiligten Schüler und betroffenen Kolleginnen und Kollegen.

K800 Lesen

Jan Bayer

Erfolgreiche MINT-Aktion in der Vorweihnachtszeit

Dank des Internetwettbewerbs „Physik im Advent“ konnten interessierte junge ForscherschülerInnen an einem besonderen physikalischen Adventskalender teilnehmen. Mit Hilfe von kleinen Video-Clips führten sie täglich eigenständig Experimente durch und suchten nach passenden Antworten. Dabei gewannen sie wertvolle Erkenntnisse über physikalische Phänomene. Diese sechs SchülerInnen aus den Klassen 5c, 6b und 6c waren dabei besonders erfolgreich.

K800 Mint

Autorenlesung Nico Salfeld am 16.01.2018

K800 Nico

Diesmal durften wir in der „Werner“ einen sehr jungen Autor begrüßen, der auch besonders früh, nämlich mit zehn Jahren nach einer schlimmen Erkrankung das Schreiben begann. Genau das übte Nico Salfeld auch mit unseren Sechstklässlern, indem er sie eine Kurzgeschichte erfinden ließ, die in seinem geplanten Kurzgeschichtenband veröffentlicht werden soll. Außerdem ließ er die jungen Realschüler in seine Fantasiegeschichten eintauchen und las aus einem seiner Bücher vor. Zuletzt war es auch noch möglich, eine Autogrammkarte zu ergattern.

(E. Förtsch)

Stärkung der psychosozialen Ressourcen im Sportunterricht

Seit dem Schuljahr 2017/18 wird die Stärkung psychosozialer Ressourcen der Schülerinnen und Schüler unserer Schule noch gezielter in den Sportunterricht integriert. Psychosoziale Ressourcen sind Schutzfaktoren einer Person, die dabei helfen können Herausforderungen im Alltag, wie beispielsweise Streit oder Stress, besser zu meistern. In Kooperation mit der Sportuniversität Erlangen gelang es ein Projekt zu entwickeln, durch das unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben wird, ihre Schutzfaktoren durch und mit Bewegung zu verbessern, um so ihr Wohlbefinden zu erhalten und einen Beitrag zur Gesundheitsförderung zu leisten.

K800 Ham1     K800 Ham2